Die Idee

Die Macher der „Work Smart Initiative“ beschreiben die Idee so: „Flexible, ortsunabhängige Arbeitsformen sind in vielerlei Hinsicht eine win-win-Situation: sie steigern Motivation und Produktivität der Mitarbeitenden, haben einen positiven Effekt auf die CO2-Emissionen und integrieren durch neue Arbeitsmodelle weitere Personengruppen in den Arbeitsmarkt, was das Rekrutierungspotential für die Unternehmen vergrössert – viele gute Gründe, weshalb sich flexibles Arbeiten auszahlt.“

Wir von Smart Working Ostschweiz unterstützen die Charta der Initiative und engagieren in der VillageOffice Genossenschaft. Die Gründungsmitglieder sind entweder seit Beginn oder schon länger am Bohl 2 in St. Gallen im gemeinsamen Coworking, den der Verein Ostsinn aufgebaut hat, „smart“ tätig. Wir vereinen unter www.smartspaces.ch resp. dem Menü Smart Spaces ein Raumangebot für eine sich verändernde Arbeitswelt für Angestellte in Unternehmen und selbstständige Wissensarbeiter.

  • Arbeite, wo Du lebst
  • Stärke Dein Netzwerk
  • Erhöhe Deine Lebensqualität
  • Sei Teil einer Community
Mehr zum Verein finden Sie hier