Der Verein Smart Working Ostschweiz lehnt sich an die Charta der Work Smart Initiative an und bringt die Idee in die Gallus-Stadt. Der Verein trägt in Zusammenarbeit mit der national tätigen VillageOffice Genossenschaft die Erfahrungen in andere Städte und Regionen der Ostschweiz. Der Fokus liegt auf dem Betrieb des Coworking Smart Space am Bohl in St. Gallen. Der Vorstand setzt sich aus den Gründungsmitglieder zusammen.

Der Verein betreibt seit 1.7.2015 die gemeinschaftlich genutzten Arbeitsräume (Coworking) im vierten Stock des Gebäudes am Bohl 2 in St. Gallen. Der Verein unterscheidet:

  • 5 Gründungsmitglieder (Vorstand)
  • Firmenmitglieder (juristische Personen, die als Nutzer involviert sind)
  • Aktive und passive Einzelmitglieder (nur natürliche Personen; CHF 40.-/Jahr)
  • Fördermitglieder (ab CHF 80.-/Jahr)

 

Unser Verein und das Thema Coworking wird vom KV Ost unterstützt und begleitet:

kfmv_Logo_S_Ostschweiz_farbig_